Früh übt sich, wer ein Rennfahrer werden möchte. Mit einem Ferrari Kinderauto kann der erste Schritt, oder der erste Kilometer dahin zurückgelegt werden. Den Kindern werden detailgetreue Rennautos zur Verfügung gestellt, die auch Lust auf mehr machen. Unverwechselbar ist hierbei natürlich die rote Farbe. Selbst auf das Ferrari Logo, welches sich vorne am Auto oder in der Mitte des Lenkrades befindet, muss nicht verzichtet werden.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen eine Übersicht der besten Ferrari Kinderauto Modelle – so wie Sie es von den Elektroautos von Audi, BMW oder Mercedes kennen. Dafür haben wir uns online jede Menge Elektroautos für Kinder angesehen und die Ferrari Kinderautos für Sie herausgepickt.

Ferrari Kinderauto – Modellübersicht

Nachfolgend finden Sie verschiedene Modelle von Ferrari, die online verfügbar sind.

Informationen zum Ferrari Kinderauto

Diese Ferrari Modelle sind nicht nur oberflächlich betrachtet einzigartig, sondern auch dann, wenn es um die Reifen geht. So stimmt alles im Verhältnis zueinander überein. Auch Lenkrad oder Fahrersitz passen sich dem Umfeld perfekt an. Diese Ferrari Kinderautos eignen sich am besten für Kinder ab einem Alter von drei Jahren. Das Maximalalter von sechs Jahren (bei den meisten Modellen zumindest) sollte dann nicht überschritten werden.

Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass auch Extras vorhanden sein können. So kann sich auch ein analoger Audioausgang darin befinden. Doch auch wenn es um das Thema Sicherheit geht, müssen keine Abstriche gemacht werden. Die hierbei verwendete Bremse ist nicht nur zuverlässig, sondern auch genau. Eine Bremse die festgestellt werden kann, ermöglicht es, das Auto überall abstellen zu können, ohne das es wegrollt. Geht es um die Richtungen, welche mit solch einem Ferrari Kinderauto eingeschlagen werden können, so sind keine Grenzen gesetzt. Neben vorwärts und rückwärts, ist es natürlich auch möglich, rechts und links auszuwählen.

Eine 2-Gang-Automatik macht es den Kindern leicht, das Kinderauto bewegen zu können, denn es muss nur noch Gas gegeben werden. Da es sich in der Regel um ein kleines Elektroauto handelt, muss dies regelmäßig aufgeladen werden.

Und selbst wenn es dann darum geht, bei Dunkelheit zu fahren, können LED-Lichter hinzu geschaltet werden. Ledersitze und zwei starke Motoren mit jeweils 25 Watt Gesamtleistung runden das Profil ab.

Angaben zum Ferrari Kinderauto basieren auf Herstellerangaben